Eos Borneo

Vater Epleaser van’t Heike gilt züchterisch und sportlich als Hengst der Extraklasse. Unter Christian Ahlmann erzielte er zahlreiche beeindruckende Siege wie den Nationenpreis in Aachen und den 5*GP von Villach Treffen.
Wer Christian Ahlmann auf Epleaser anspricht, bekommt immer die gleiche Antwort. Epleaser war wohl eines der vorsichtigsten Pferde, die Christian Ahlmann je geritten hat. Epleasers Vermächtnis in der Zucht beläuft sich bisher auf dreizehn aktive Pferde auf 1,60-m-Niveau und eine Vielzahl weiterer Nachkommen, die schon bald dieses Niveau erreichen werden.
Sein Vater For Pleasure war schon zu Lebzeiten eine Legende. Er gewann unter Lars Nieberg und später Marcus Ehning zweimal Olympia-Teamgold in Atlanta/USA und in Sydney/AUS sowie dreimal EM-Mannschaftsgold in Mannheim, Hickstead/GBR und Donaueschingen. Auch die Vatermutter bringt hochkarätige Leistung mit. Valentina van’t Heike nahm unter Jos Lansink an den Olympischen Spielen in London teil und gewann u.a. bei der WM in Kentucky Bronze und die 5* GPs von Abu Dhabi und Paris.

Aus dem Mutterstamm unter anderem der gekörte As di Volare v. As di Villagano, selbst 1,50m erfolgreich. Auch die 1,60m erfolgreichen Ante Portas v. Perigeux und Jackpot v. Landfriese gehören zur Mutterlinie.
Die 4-jährige Mutter Zanzibar Red bringt mit ihrem ersten Fohlen Eos Borneo bereits ein Premiumfohlen, das sich für die Eliteauktion qualifiziert hat, zur Welt. Die Tochter des bewährten Springpferdevererbers Zirocco Blue soll nach ihrem ersten Fohlen auf eine sportliche Laufbahn vorbereitet werden.
Der in Frankreich geborene Vater Zirocco Blue wurde unter Jur Vrieling (NL) in Aachen Team-Europameister und gehört zu den gefragtesten Hengsten seiner Generation. Mit Mr. Blue, Voltaire, Le Tôt de Semilly, Jalisco B, Uriel und Ibrahim verfügt Zirocco Blue selbst über ein Ausnahmepedigree. Seine Nachkommen haben in großer Zahl den Sprung in den Spitzensport gemeistert, sein Sohn Eddie Blue belegte mit Devin Ryan (USA) 2018 den zweiten Platz im Weltcupfinale von Paris.
Volantina Jacarina, die zweite Muter, ist eine Tochter des KWPN Hengstes Valentino, ein Ausnahmesportler und Vererber, der die Blutlinien von Voltaire und Nimmerdor in sich trägt und in den letzten Jahren mit einem Springpferdezuchtwert von über 150 zu den besten 1 % der deutschen Zuchthengste gehörte. Nach zwei prämierten Fohlen und einer erfolgreichen Eizellengewinnung (OPU) in diesem Frühjahr und wird Volantina Jacarina nun in der ersten Saison im Sport eingesetzt.

Die dritte Mutter Lady Oldenburg stellt mit ihrer Tochter Untouchable einen erfolgreichen Nachkommen auf 1,60m Niveau.